Am Dienstag, den 09.04.2019 lud die SPD Neustadt/Hessen ihre Mitglieder um 19:30 Uhr zur der Jahreshauptversammlung 2019 in das Haus der Vereine ein.

Es war wieder eine gefüllte Tagesordnung und der Vorstand musste neu gewählt werden.

Aus persönlichen Gründen stand unser Vorsitzende Reiner Bieker zur Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.

Reiner Bieker freute es sehr, dass sich Christina Hock bereit erklärt den SPD Ortsverein in die Zukunft zu führen. Das Vertrauen erhielt sie dann auch von allen anwesenden Mitgliedern und sie wurde einstimmig als Vorsitzende gewählt. Als stellvertretende Vorsitzende konnte sie schon einige Erfahrungen in den letzten Jahren sammeln und geht nicht blauäugig in dieses Amt.


Der Vorstand setzt sich für die nächsten zwei Jahre wie folgt zusammen:

Vorsitzende: Christina Hock

Stellvertreter: Thomas Horn und Reiner Bieker

Schriftführer: Stefan Ulrich

Schatzmeister: Hans-Gerhard Gatzweiler;  Stellvertreter: Thomas Ripken

Beisitzer: Elfriede Jobst, Andrea Bauscher und Georg August Metz

 

Christina erhofft sich mit den anderen Neustädter Ortsvereinen eine gute Zusammenarbeit und bedankte sich sehr für das entgegengebrachte Vertrauen.

Sie übernahm dann anschließend die Sitzung und es wurde über die nächsten Termine gesprochen. Den ersten Termin, das Gespräch mit den Neustädter Vereine hatte die neue Vorsitzende schon mit Jörg Grasse organisiert. Natürlich war auch die bevorstehende Europawahl ein großes Thema.

Anschließend wurde von den „Roten Socken“ noch über viele politische Themen diskutiert.

Typisch – Sozi 😉

 

Diesmal fand die gemeinsame Mitgliederversammlung der SPD Ortsvereine von Neustadt (Hessen) in Momberg im Gasthaus Gleim statt. Der Vorsitzende von Neustadt stellte stolz den SPD Wimpel in Momberg auf 😉

Zahlreiche Mitglieder von Mengsberg, Speckswinkel, Neustadt und Momberg lauschten interessiert unserem Ehrengast  Kirsten Fründt zu.

 

Gekonnt und amüsant berichtete sie von ihrer Tätigkeit als Landrätin.

Auch unsere Kreistagabgeordneten Hans-Gerhard Gatzweiler und Sebastian Sack konnten mit ihren Beiträgen das Bild vervollständigen.

Der SPD Vorsitzende und Ortsbeiratsvorsitzende von Momberg Jörg Grasse führte gekonnt durch die Tagesordnung.

An diesem Abend haben die anwesenden Mitglieder der vier Ortsvereine mit unserer Landrätin gemeinsam Ideen für unsere Gemeinde und den Landkreis, erarbeitet, diskutiert und angegangen!

Wir freuen uns sehr, dass sich Kirsten Fründt wieder zur Wahl stellt.

Wir wollen gestalten, in Neustadt, in den Stadtteilen und im Landkreis Marburg-Biedenkopf mit Ihnen und für Sie!

Gemeinsam mit unserer Landrätin Kirsten Fründt
Wir stehen hinter unserer sympatischen Landrätin 
Ihre SPD

Ihr Reiner Bieker

 

 

Auf Anregung des Fraktionsvorsitzenden Hans-Gerhard Gatzweiler, trafen sich die Mitglieder der SPD Ortsvereine von Neustadt/Hessen am 28.11.2018 im Zollhof in Speckswinkel zum Meinungsaustausch.

Natürlich war die Landtagswahl 2018 ein großes Thema.

Das Thema wurde von dem Geschäftsführer des Unterbezirks Marburg/Biedenkopf  Jens Womelsdorf gut „nachbereitet“.

Unterstützt wurde er dabei von dem Genossen Georg Simonski.

Es wurde rege diskutiert. Traurig waren wir darüber, dass unsere Genossin Handan Özgüven ihr Direktmandat nicht gewann.

Wir waren uns einig darüber, dass die Politik der Bundesebene eine große Rolle bei dem Stimmenverlust gesorgt hatte.

Wir bleiben unserer Linie treu und setzen auf gute Politik. Und das nicht nur Vorort.

 

Eure SPD Ortsvereinsvorsitzende

Reiner Bieker, Jörg Grasse, Anita Ochs und Christian Darga

so lautete die Veranstaltung zu der Bürgermeister Thomas Groll in das Dorfgemeinschaftshaus nach Momberg eingeladen hatte.

Thomas Groll wollte mit dieser Veranstaltung an den 100. Geburtstag eines Mannes erinnern, der die deutsche Politik über Jahrzehnte mitgeprägt hatte.

Über 130 Interessierte kamen zu der Veranstaltung.

Als Ehrengast konnte Thomas Groll ein „Urgestein“ der deutschen Sozialdemokratie, Franz Münteferin,  gegrüßen. Der ehemalige SPD Vorsitzende und Vizekanzler brachte den Zuhörern einen vergnüglichen einstündigen Vortrag. Der gespickt war mit Anekdoten und persönlichen Erlebnissen mit Helmut Schmidt.

Die musikalische Begleitung für die Veranstaltung machte das Trio „Semplice“. Das aus den Neustädtern: Wilfried Sohn, Karl-Joseph Lemmer und Michael Dippel besteht. Natürlich war auch der Song von Reinhart Mey: Gute Nacht Freunde mit dabei. Der im Text mit: Was ich noch zu sagen hätte,  dauert eine Zigarette und ein ……………….. auf den Kettenraucher Helmut Schmidt zielte.

Vielen Dank Herr Bürgermeister Groll, zu der schönen Veranstaltung zu Ehren von unserem Genossen Helmut Schmidt.

Abschließend noch einige Bilder der Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

Reiner Bieker

Vorsitzender des OV Neustadt